• Positive Nachrichten
Slow Food
Anzeige:

Gute Nachrichten aus - Italien

Viele Trends kommen und gehen. "Slow Food" hält sich nicht nur schon sehr lange, sondern bekommt gar immer größeres Interesse.
Auch interessant


Ergotopia

1986 hatte Carlo Petrini, italienischer Publizist und Soziologe, im wahrsten Sinne des Wortes die Schnauze voll von Fast Food & Co. Er gründete mit ein paar Freunden eine Gegenbewegung zur immer hektischeren Nahrungsaufnahme mit dem Fokus auf Erhaltung der regionalen Küche und Wiedergewinnung des Genusses beim Essen. Er nannte es "Slow Food", ein Trend dem weitere, wie "Saisonale Küche", "bewusstes Essen" und "Nachhaltigkeit" folgten.

Für den Zukunftsforscher Matthias Horx ist "Slow Food" nicht nur ein Trend, sondern wird dauerhaft unsere Einstellung zur Ernährung beeinflussen.
 

Nur positive Nachrichten im Postfach gefällig?

Benutzerkommentare

In dieser Liste gibt es noch keine Bewertungen.
Haben Sie schon ein Konto?
Bewertung (je höher desto besser)
Gesamteindruck
Meine Website
Kommentare
Newsletter abonnieren und nur positive Nachrichten erhalten.   
Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unseres Angebotes. Durch die Nutzung der Nur positive Nachrichten Webseiten erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen.