• Nur positive Nachrichten Podcast

Eine buddhistische Geschichte über das Loslassen
#14 | Loslassen (Kurzgeschichte)

NPN14 Thumbnail
Episode 14 aus Staffel 1
Veröffentlichungsdatum 11 April 2018
Eine Kurzgeschichte aus dem Zen Buddhismus zum Nachdenken über das Thema "Loslassen".
Podcast auf Itunes Podcast abonnieren
Anzeige:

Ergotopia

Oft ärgern wir uns noch Tage später über eine unfreundliche Verkäuferin oder einen Autofahrer der zu nah aufgefahren ist. Vieles was uns im Altag belastet resultiert aus Emotionen vergangener Situationen. Die folgende Zen Kurzgeschichte bleuchtet dies aus der Sicht zweier Mönche.
 
Eine Kurzgeschichte aus dem Zen Buddhismus zum Nachdenken über das Thema "Loslassen".
 
Autor: unbekannt
Gelesen von: Dominique Crisand
Dauer: 01:49 min
 

Audio


Nur positive Nachrichten im Postfach gefällig?
Wir werden Deine personenbezogenen Daten, die wir für den Versand des Newsletters verarbeiten, nicht Dritten zur Verfügung stellen. Du kannst den Erhalt des Newsletters jederzeit abbestellen. Dazu genügt eine E-Mail oder ein Brief. Um ganz sicher zu sein, dass nicht ein Dritter Deine E-Mail Adresse einträgt, erhältst Du zusätzlich eine E-Mail mit einem Bestätigungslink. Ja, wir halten uns an die neue Datenschutzerklärung :)
Unser Podcaster Dominique alias Monkey 7

Unser Podcaster Dominique alias Monkey 7

Poetry Slammer, Autor, Foto- und Videograf aus Mannheim. 2012 habe ich mit Poetry Slam begonnen und schreibe seit dem mit Begeisterung (Kurz)-Texte. Beireits 2011 veröffentlichte ich mein erstes Buch "gevierzeilt" gefolgt von "Mein Klagebuch" im Jahre 2016. Seit 2017 widme ich mich intensiv der Foto- und Videografie und habe seit kurzem mein eigenes Studio in Mannheim.

Webseite besuchen

Benutzer-Bewertungen

In diesem Beitrag gibt es noch keine Bewertungen.
Haben Sie schon ein Konto?
Ratings
Kommentare
Newsletter abonnieren und nur positive Nachrichten erhalten.   
Wir werden Deine personenbezogenen Daten, die wir für den Versand des Newsletters verarbeiten, nicht Dritten zur Verfügung stellen. Du kannst den Erhalt des Newsletters jederzeit abbestellen. Dazu genügt eine E-Mail oder ein Brief. Um ganz sicher zu sein, dass nicht ein Dritter Deine E-Mail Adresse einträgt, erhältst Du zusätzlich eine E-Mail mit einem Bestätigungslink. Ja, wir halten uns an die neue Datenschutzerklärung :)