Verpackungsaufdruck ohne Plastikverpackung: Rewe testet Laser-Etikettierung auf Gemüse

    Verpackungsaufdruck ohne Plastikverpackung: Rewe testet Laser-Etikettierung auf Gemüse

    Gute Nachrichten aus Köln - Deutschland

    Oft wird Biogemüse in Plastik verpackt, damit es etikettiert werden kann. Um Plastik zu sparen, testet Rewe nun die Laser-Etikettierung auf Avocados und Kartoffeln - ohne Plastikverpackung.
    Auch interessant


    Ergotopia


    Mit der neuen Methode wird das Label direkt auf dem Produkt aufgebracht. Ein gebündelter Lichtstrahl lasert das gewünschte Logo und das Bio-Siegel auf das Gemüse. Dabei werden nur Pigmente aus der Äußersten Schale entfernt, ohne dass es einen Einfluss auf den Geschmack, Qualität oder Haltbarkeit habe.
     
    Rewe testet die neue Methode mit Avocados und Süßkartoffeln:
    Ab Mitte März testet Rewe, wie die Laser-Etikettierung bei den Kunden ankommt. In rund 800 Supermärkten der Rewe-Gruppen in Nordrhein-Westfalen werden Bio-Avocados und Bio-Süßkartoffeln mit dem plastikfreien Etikett verkauft. Laut Rewe ist eine Ausweitung des Pilotprojekts je nach Akzeptanz der Kunden geplant.

    Der Verpackungsaufdruck ohne Plastik wird ebenfalls von Nature & more und einer schwedischen Supermarktkette (ICA) getestet. Mehr dazu im folgenden Video:

    Quellen: Utopia, Süddeutsche Zeitung
     
    0.0
     
    5.0 (1)
    Bewertung schreiben

    Nur positive Nachrichten im Postfach gefällig?
     
    0.0
     
    5.0 (1)
    Bewertung schreiben

    Benutzerkommentare

    1 Bewertungen

    Gesamteindruck 
     
    5.0
    Hast Du bereits ein Benutzerkonto? Hier
    Bewertung (je höher desto besser)
    Gesamteindruck
    Meine Website
    Kommentare
    Gesamteindruck 
     
    5.0
    War dieser Kommentar hilfreich für Sie? 
    Newsletter abonnieren und nur positive Nachrichten erhalten.