Projekt: Das "Dorf für alle" im Wendland (Video)
    Anzeige:

    Eine Gruppe von 50 Menschen plant ein Dorf der Zukunft. Sie haben bereits ein Acker im Wendland gekauft, wo zukünftig ungefähr 300 Menschen leben werden. Es wird ein interkulturelles Generationendorf, für Alte und Junge, Flüchtlinge und Deutsche, Arme und Reiche.
    Auch interessant


    Ergotopia

    „Das Europa von Morgen wird so lebenswert und liebenswert sein, wie wir es zusammen werden lassen", schreiben sie auf ihrer Website

    Ihr Ziel ist es, ein Modell des friedlichen Zusammenlebens der Kulturen und Generationen im ländlichen Raum zu entwickeln. Deswegen haben sie gemeinsam gestartet, ihr grenzenloses Dorf zu bauen. In Hitzacker gibt es das ideale Gebiet, um ihr Traumdorf zu errichten. Sie planen 100 Häuser für 300 Menschen, auf 5,5 Hektar. Die Wohnungen und Werkstätten werden zu günstigen Preisen vermietet, da ihnen das Dorf gemeinsam als Genossenschaft gehört. Hitzacker ist ein Luftkurort mit Geschäften, Schulen, Ärzten, Bahnanbindung (HVV), kreativer und politischer Kultur.

    Quellen: ZuFlucht Wendland, Hitzacker Dorf

    Nur positive Nachrichten im Postfach gefällig?

    Benutzerkommentare

    In dieser Liste gibt es noch keine Bewertungen.
    Haben Sie schon ein Konto?
    Bewertung (je höher desto besser)
    Gesamteindruck
    Meine Website
    Kommentare
    Newsletter abonnieren und nur positive Nachrichten erhalten.   
    Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unseres Angebotes. Durch die Nutzung der Nur positive Nachrichten Webseiten erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen.