EU: Verbot von kostenlosen Plastiktüten ab 2018
Anzeige:

Gute Nachrichten aus Europa -

Ab 2018 sollen Einzelhändler keine kostenlosen Plastiktüten mehr herausgeben dürfen. Die EU möchte damit die Umwelt schützen und den Konsum nachhaltiger gestalten.

Plastiktüten werden pro Bürger rationiert:
Das Europäische Parlament stimte einem Gesetzentwurf zu, der vorsieht, dass jeder Bürger bis 2019 durchschnittlich 90 oder weniger Tüten pro Jahr verbrauchen darf. 6 Jahre später sollen es weniger als 40 Plastiktüten pro Bürger pro Jahr sein. Um dieses Ziel zu erreichen dürfen ab 2018 keine kostenlosen Tragetaschen herausgegeben werden. Wie genau dieses Ziel erreicht werden soll, darf jeder Mitgliedsstaat selber entscheiden. Ob bestimmte Plastiktüten komplett verboten werden, oder alle Plastiktüten Geld kosten, können die Regierungen selber entscheiden. 

Als Alternative könnte jeder Bürger Stoffbeutel zum Einkauf mitnehmen, um so wenig wie möglich Plastik zu verbrauchen. Zum Beispiel diese Einkaufstasche aus Bio-Baumwolle:
Auch interessant


Ergotopia

Quelle: Welt

Nur positive Nachrichten im Postfach gefällig?

Benutzerkommentare

In dieser Liste gibt es noch keine Bewertungen.
Haben Sie schon ein Konto?
Bewertung (je höher desto besser)
Gesamteindruck
Meine Website
Kommentare
Newsletter abonnieren und nur positive Nachrichten erhalten.   
Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unseres Angebotes. Durch die Nutzung der Nur positive Nachrichten Webseiten erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen.