Das erste Solardach von Tesla ist fertig (Video)

Das erste Solardach von Tesla ist fertig (Video)

Tesla hat seine ersten Solar-Dach-Installationen innerhalb von einer Woche abgeschlossen, berichtete das Unternehmen. Die ersten Solardachkunden sind Tesla-Mitarbeiter und Elon Musk. Durch die Erstinstallationen bei Mitarbeitern, hofft Musk, die letzten Fehler im Verkauf und im Installationsprozess zu entdecken, bevor weitere Dächer montiert werden. 
„Ich habe sie auf meinem Haus, JB hat sie auf seinem Haus“, sagte Musk und bezog sich auf Tesla’s Chief Technology Officer J.B. Straubel. „Ich glaube das Dach wird umwerfend aussehen, weil wir es immer weiter überarbeiten“, sagte er weiter gegenüber Bloomberg
Anzeige:
Hohe Nachfrage:
Tesla will mit seinem Solar Roof den Photovoltaik-Markt erobern. Die Chancen stehen aufgrund der hohen Nachfrage gut. Obwohl die Dachziegel mit integriertem Photovoltaik erst seit Mitte Mai auf dem Markt sind, ist die Produktion bis weit in das Jahr 2018 ausgelastet. Die hohe Nachfrage habe selbst Tesla überrascht, schreibt Bloomberg.

Das Solardach mit Powerwall:

Die tagsüber gewonnene Energie lässt sich in Kombination mit der Powerwall rund um die Uhr nutzen. Die Tesla-Dachziegel sehen von weitem sehr modern aus und sind eine schöne Alternative zu den herkömmlichen Solarmodulen. Jedoch büßt das Design in der Effizienz ein. Laut Tesla erzeugen ihre Solarziegel 2 Prozent weniger Energie, wie gewöhnliche Module. Das Unternehmen will aber intensiv an der Effizienz arbeiten.

Kosten:

In den USA kosten 0,093 Quadratmeter etwa 20 Euro. In Deutschland würde ein Quadratmeter also ungefähr 200 Euro kosten. Es wird allerdings noch einige Zeit dauern, bis das Solardach bis nach Deutschland kommt. Elon Musk twitterte, dass die Märkte außerhalb der USA erst 2018 beliefern werden.

Solarziegel:
Die vier verschiedenen Designs - strukturiert, glatt, „Toskana-Stil“ und „Schiefer-Optik“ - bestehen aus Quarzglas mit integrierter Solartechnik. Die Solarziegel sollen von der Straße, wie ganz normale Dachziegel aussehen. Sie können aber noch mehr, als Energie erzeugen. Tesla verspricht, dass das Solar Roof wesentlich robuster als ein herkömmliches Dach ist. Die Tesla-Dachziegel sind mit gehärtetem Glas beschichtet und laut Tesla etwa dreimal so widerstandsfähig, wie gewöhnliche Dachziegel. Die Garantie des Daches gilt so lange, wie das Haus steht. Elon Musk präsentierte die Widerstandsfähigkeit seiner Ziegel in einem Instagram-Video:

Quelle: Bloomberg; Bildquelle: Facebook

Ein Beitrag geteilt von Elon Musk (@elonmusk) am

 
0.0
 
0.0 (0)
Bewertung schreiben

Nur positive Nachrichten im Postfach gefällig?
 
0.0
 
0.0 (0)
Bewertung schreiben

Benutzerkommentare

In dieser Liste gibt es noch keine Bewertungen.
Hast Du bereits ein Benutzerkonto? Hier
Bewertung (je höher desto besser)
Gesamteindruck
Meine Website
Kommentare
Newsletter abonnieren und nur positive Nachrichten erhalten.