Australien verbietet Tierversuche für Kosmetika
Anzeige:

Gute Nachrichten aus - Australien

Die australische Regierung hat ein Verbot von Tierversuchen für die Entwicklung von Kosmetika beschlossen. Im Juli 2017 ist dieses Gesetz in Kraft getreten. Australien reiht sich damit hinter Indien, Neuseeland, Israel und der EU ein, denn dort sind Tierversuche für Kosmetika schon länger verboten.
Auch interessant


Ergotopia

Außerdem werden alle Kosmetikprodukte verboten, deren Inhaltsstoffe zuvor an Tieren getestet wurden. Die liberal geführte australische Regierung hat parteiübergreifend die Einführung dieses Gesetzes vorangetrieben. Ken Wyatt, Australiens stellvertretender Gesundheitsminister, sagt: 
„Das Testen von kosmetischen Inhaltsstoffen an lebenden Kreaturen ist eine vollkommen unnötige Grausamkeit und es wird Zeit, dass sich Australien einer wachsenden Anzahl von Ländern, die dies verbieten, anschließt.“
Quelle: theearthchild

Nur positive Nachrichten im Postfach gefällig?

Benutzerkommentare

In dieser Liste gibt es noch keine Bewertungen.
Haben Sie schon ein Konto?
Bewertung (je höher desto besser)
Gesamteindruck
Meine Website
Kommentare
Newsletter abonnieren und nur positive Nachrichten erhalten.   
Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unseres Angebotes. Durch die Nutzung der Nur positive Nachrichten Webseiten erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen.