1000 Gestalten: Friedlicher Protest gegen den G20-Gipfel in Hamburg (Video)

1000 Gestalten: Friedlicher Protest gegen den G20-Gipfel in Hamburg (Video)

Gute Nachrichten aus Hamburg - Deutschland

In den letzten Tagen überwogen Bilder von Gewalt und Zerstörung im Bezug auf die Globalisierung und den G20-Gipfel in Hamburg. Neben den Randalen gab es aber auch sehr viele friedliche Proteste. Eine tolle Kunstaktion wurde von dem Kollektiv „1000 Gestalten“ umgesetzt und beeindruckte alle Zuschauer. Der friedliche Protest wird in diesem Artikel beschrieben und in einem 7-minütigen Video zusammengefasst. 1000 Mal besser als Krawall – Danke 1000 Gestalten! 
Anzeige:
1000 Gestalten:
Mehr als tausend Menschen zogen in grauen Klamotten und Haaren sowie grauer Haut durch Hamburg. Alle laufen sehr langsam, einige sinken sogar zu Boden und und bleiben liegen. Mit dieser Performance symbolisieren sie eine Gesellschaft, in der jeder Mensch nur noch für sich selber kämpft. Sie können sich nur aus diesen erstarrten Strukturen befreien, als einer der Gestalten plötzlich die Hände vor sein Gesicht hält und laut schreit. Daraufhin zieht er sein graues Kostüm aus, worunter sich ein blaues T-Shirt befindet. Er hilft den anderen Menschen, damit sie sich auch von ihrem Leid befreien können. Schlussendlich ziehen alle Menschen in bunten T-Shirts fröhlich durch die Straßen. 
 „Wir können nicht darauf warten, dass Veränderung von den Mächtigsten der Welt ausgeht, sondern müssen uns jetzt alle politisch und sozial verantwortlich zeigen“,  erklärten Sprecher des Kollektivs Tausend Gestalten.
„Wir wollen daran erinnern, wie identitätsstiftend Mitgefühl und Gemeinsinn für die Gesellschaft sind. Unsere Aktion ist ein weiteres Zeichen dafür, dass viele Menschen die zerstörerischen Auswirkungen des Kapitalismus nicht länger hinnehmen wollen. Was uns am Ende rettet, ist nicht unser Kontostand, sondern jemand, der uns die Hand reicht“
Für die Aktion wurden breite Schichten der Zivilgesellschaft mobilisiert. Vor und hinter den Kulissen waren 1000 Freiwillige aus über 85 Städten beteiligt. Über 20.000 Euro Spenden kamen per Crowdfunding zusammen.

Quelle: enorm, Bildquelle: 1000 Gestalten, Instagram

Das Video fasst die Aktion zusammen:

Location

Hamburg Deutschland
 
0.0 (0)
Bewertung schreiben


NEWSLETTER


 
0.0 (0)
Bewertung schreiben

Benutzerkommentare

In dieser Liste gibt es noch keine Bewertungen.
Hast Du bereits ein Benutzerkonto? Hier
Bewertung (je höher desto besser)
Gesamteindruck
Meine Website
Kommentare

Newsletter abonnieren und nur positive Nachrichten erhalten.