Tim Mälzer und weitere Gastronomen kochen kostenlos für die Helden der Krise

GN Updated
Begonnen hat es mit der Crowdfunding-Kampagne von Max Strohe. Das Ziel: Sie kochen für die, die Deutschland in der Krise zusammenhalten: Vor allem Essen für Ärzte, Pfleger, Supermarktmitarbeiter und Feuerwehrleute. 
 
Tim Mälzer hat sich mit seinem Restaurant "Die Bullerei" und weiteren Gastronomen angeschlossen und kocht in Hamburg für die Helden:
"➡ Wenn Euch gerade auch die Kantine weggebrochen ist, oder Ihr Euch aufgrund der vielen Schließungen dieser Tage nicht mehr bei der Arbeit versorgen könnt, meldet Euch bitte per Mail an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! bei uns. Das Ganze kostet Euch übrigens nichts. ⬅", heißt es in seinem Beitrag.

Benutzer-Kommentare

Es gibt noch keine Benutzer-Kommentare.
Hast Du bereits ein Benutzerkonto? Hier
Kommentare