Nur positive Nachrichten KW11-2018

Druck
Nur positive Nachrichten Newsletter vom 16. Dezember 2019 | Online Ansehen
Gute Nachrichten der Woche
Nächster Schritt: nachhaltige Materialien für Kernprodukte und Verpackungen
LEGO stellt auf nachhaltige Bausteine aus Zuckerrohr um
Das dänische Spielzeugunternehmen LEGO will bis 2030 den eigenen ökologischen Fußabdruck enorm reduzieren. Der erste Schritt: Der Verkauf von nachhaltigen Legosteinen aus Zuckerrohr.

LEGO aus Zuckerrohr
Die LEGO Gruppe hat bereits 165 Millionen US-Dollar in ihr nachhaltiges Materialforschungssystem investiert. Um in allen Bereichen nachhaltiger zu werden, gibt es ab diesem Jahr bereits botanische Legoelemente wie Bäume oder Büsche aus pflanzlichem Kunststoff. Das Unternehmen versichert den Kunden, dass dieses Material fast identisch mit den alten Legosteinen ist. Der einzig große Unterschied ist nicht erkennbar: Diese Form von Kunststoff hat einen geringeren Einfluss auf die Umwelt.

„In der LEGO Gruppe wollen wir einen positiven Einfluss auf die Welt um uns herum nehmen und wir arbeiten hart daran, großartige Produkte für Kinder zu entwickeln, die nachhaltige Materialien verwenden", sagte Tim Brooks, der Vice President (Umweltverantwortung)  der LEGO Gruppe.

Schon jetzt laufen 100 Prozent der Produktionsaktivitäten über erneuerbare Energien. Bis 2030 soll ein Null-Prozent CO2-Fußabdruck erreicht werden und das Materialforschungssystem wird weiter an nachhaltigen Materialien für Kernprodukte und Verpackungen forschen.

Ein Video zu dieser Nachricht findest Du auf der Artikelseite.
Video ansehen
Weltkarte der guten Nachrichten
Es passieren täglich unglaublich tolle Dinge auf dieser Welt. Wir zeigen Dir wo!
Zur Weltkarte
Aus unserem Archiv
Die Welt ist freundlicher und liebevoller als ich dachte - Mann reiste mit Fahrrad um die Welt
Der angehende Arzt Stephan Fabes fuhr mit seinem Fahrrad innerhalb von sechs Jahren um die Welt. Er schlief in Schulen, in Polizeistationen, in Kirchen, Moscheen und sogar in Armee Unterkünften. Am Ende seiner Reise ist er sich sicher - die Welt ist ein viel besserer Platz, als man denkt.
Weiterlesen

PODCAST
mit guten Nachrichten!

Anhören
Itunes
Kurzgeschichte der Woche
Eine Kurzgeschichte mit der Frage, wie man sich von der Vergangenheit frei machen kann
Loslassen
Diese inspirierende Kurzgeschichte stammt aus dem Zen-Buddhismus und kommt mit wenigen Worten aus. Sie beantwortet die Frage: "Wie kann ich mich von dem, was mich an die Vergangenheit heftet lösen?", mit einer sehr weisen Gegenfrage.
 
"Der Schüler ging zum Meister und fragte ihn: 

“Wie kann ich mich von dem, was mich an die Vergangenheit heftet, lösen?”
Da stand der Meister auf, ging zu einem Baumstumpf, umklammerte ihn und jammerte: 

“Was kann ich tun, damit dieser Baum mich loslässt?”

 
Alle Kurzgeschichten
Monatshoroskop von Nicole Müller
Monatshoroskop
Lies dich glücklich
Buchempfehlung
Die lustigsten Zeitungsüberschriften gesammelt in einem Buch
Heute schon Tränen gelacht? Diese Woche stellten Ralf Heimann und Jörg Homering-Elsner ihr Buch bei TV-Total vor. Sie zeigen darin die lustigsten Zeitungsartikel. Eine gute Nachricht für alle die einmal herzlich Lachen möchten.
Weiterlesen
Buch kaufen


Buchrezension

Die Intelligenz der Bienen: Wie sie denken, planen, fühlen und was wir daraus lernen können
Randolf Menzels Buch über die Bienen verdient allergrößten Respekt.  In seinem Werk stecken 50 Jahre der unermüdlichen Forschung. Es ist dieser Wissensdrang, dem nichts erschüttern kann. Erkenntnisse führen bei Randolf Menzel stets zu neuen Fragen. Es ist kein leichtes Werk, das der Leser in Händen hält, weil es voll von tiefwissenschaftlichen Informationen steckt, dabei versetzt es den Leser aber stets auch in Erstaunen. Dieses Buch beantwortet sicherlich sämtliche Fragen sehr genau, die überaus interessierte Menschen stellen können.  Bei der Auswahl eines Buches über Bienen, bringt der Leser das grundsätzliche Interesse an diesen wertvollen und überaus bewundernswerten Geschöpfen mit. Was der Autor diesem Leser mit seinem Werk zu geben vermag, darüber schreibe ich in meiner Rezension.
Weiterlesen
Buch kaufen
Lies dich glücklich auf Facebook
Für alle Leseratten unter euch gibt es jetzt unsere Buchempfehlungen auch auf Facebook.
Folgen
Unsere Gastautoren
Nur positive Nachrichten wird von vielen freiwilligen Gastautoren unterstützt. Ab jetzt stellen wir Dir wöchentlich jeweils zwei von ihnen vor.
Marita
Ich bin Marita und 1973 geboren. In meiner Kindheit durfte ich die Natur lieben und erfahren lernen. Nun bin ich glücklich verheiratet, habe zwei wunderbare Töchter und bin dankbar, immer noch das Wunder der Natur erleben zu dürfen.
Zum Profil
Sina
Konzentrier dich doch "einfach" aufs Positive... Wenns doch so einfach wär. Hi ich bin Sina!
Zum Profil
Jetzt Autor(in) werden
Autor(in) werden
Unterstütze uns
Menschen inspirieren, motivieren und berühren dank Deiner Hilfe
Viele freiwillige Gastautoren und der Gründer der Seite, Daniel, investieren Ihre Freizeit um diese Seite zu etwas Großem und Wunderbaren zu machen.

Wir bieten seit 2015 einen Gegenpol zur oft negativ geprägten Presse. Ein kleines Licht, das Dank vieler Unterstützer immer mehr an Leuchtkraft gewinnt.

Deine Unterstützung, in Form einer Fördermitgliedschaft, ist eine Wertschätzung für unsere Arbeit, und hilft uns dabei weiterhin gute Nachrichten zu verbreiten.

FÖRDERMITGLIED werden!

24 € / Jahr
100 € / Jahr
Keine automatische Verlängerung
Die Fördermitgliedschaft endet automatisch nach einem Jahr.
Werbefrei
Als eingeloggtes Fördermitglied werden Dir keine Werbebanner angezeigt.
Förderung von Nur positive Nachrichten
Mit Deiner Unterstützung hilfst Du mit, positive Nachrichten wieder mehr in unseren Alltag zu rücken.
Nur positive Nachrichten | Positive Medien und Webservice | Eschenanger 14, 94560 Offenberg
Abmelden Impressum Datenschutzerklärung