• Startseite
Frieden in schwierigen Zeiten - Buchrezension

Frieden in schwierigen Zeiten - Buchrezension

Kennen Sie das: Sie sehnen sich eigentlich nach Harmonie und Frieden. Wenn da nicht der Mensch wäre, der Sie so oft bis auf‘s Blut reizt. Der es schafft, Sie durch seine bloße Gegenwart – oder selbst ohne anwesend zu sein (!) - von Null auf Hundert zu bringen. Obwohl sie doch ganz friedfertig sind und auch gute Vorsätze haben… die dann aber nicht mehr einzuhalten sind. Sie gehen los wie eine Rakete, wenn die Lunte angezündet ist.

Wenn Sie darunter leiden, dass Sie mit Hass, Zorn, Vorurteilen kämpfen, weil Sie das schrecklich viel Kraft kostet, dann könnte das Buch etwas für Sie sein.
Anzeige:
Pema Chödrön versteht es, buddhistische Ideen für uns Westler so rüberzubringen, dass wir wirklich etwas damit anfangen können. Sie zeigt auf, wie wir aus der Spirale der Vernichtung aussteigen können. Dass es keine Lösung ist, ungeliebte oder schwierige Gefühle zu unterdrücken. 

Pema Chödrön sagt: „Es gibt keine Lösung!“ Zumindest nichts, woran wir uns festhalten können. Zuerst muss uns klar sein, dass wir uns mit Rache oder aggressiven Reaktionen nicht befreien können. Dann brauchen wir Mut, innezuhalten und zu spüren, ohne zu reagieren. Wir brauchen Geduld mit unserer Ungeduld. Im Bild gesprochen ist das die Geschichte von den drei Fischen, die um den Angelhaken kreisen. Einer sagt zu den anderen beiden: „Das Geheimnis ist, nicht anzubeißen.“ 

Mit den 4 „ent“ können wir unsere automatisch ablaufenden Reaktionsmuster verändern: 
 Entdecken, enthalten, entspannen und entschließen.

Hilfreich dabei: Erkennen, dass nichts schiefgelaufen ist, nur weil wir wütend, traurig oder verzweifelt sind. Das gehört zum Leben dazu. Der Buddhismus lehrt für solche Situationen Maitrī, die bedingungslose Freundschaft mit sich selbst. Denn der Weg zum Frieden beginnt genau dort, wo wir flüchten wollen. Und: "Der einzige Weg hinaus ist mittendurch. (C.G.Jung). 
Pema Chödrön schreibt von der "positiven Unsicherheit", dem Gefühl von Bodenlosigkeit, was uns, wenn wir es aushalten, mit der Offenheit des Geistes, neue Alternativen eröffnen wird.

Ein kleines Büchlein, das ich sicher immer wieder gern zur Hand nehmen werde, weil es so viele Anregungen enthält für unseren Alltag!
Buch Titel
Frieden in schwierigen Zeiten
Buchautor
Verlag
Hier bestellen:
Auf Amazon kaufenAnzeigeab 0.00 

Anhänge

  • Datei Beschreibung
    Datei Grösse
    Datei Erweiterung
    Downlaods
  • Leseprobe: Frieden in schwierigen Zeiten
    87 KB
    5
 
0.0 (0)
Bewertung schreiben

Nur positive Nachrichten im Postfach gefällig?

Dies war ein grandioser Gastbeitrag! Werde auch Gastautor und schreibe Deine eigene Kolumne, Gedanken oder Beiträge auf den "Nur positiven Nachrichten". Jetzt Artikel schreiben !

Benutzerkommentare

In dieser Liste gibt es noch keine Bewertungen.
Hast Du bereits ein Benutzerkonto? Hier
Bewertung (je höher desto besser)
Toller Artikel?
Kommentare
Newsletter abonnieren und nur positive Nachrichten erhalten.