• Buchrezension
John Strelecky – Auszeit im Café am Rande der Welt Eine Wiederbegegnung mit dem eigenen Selbst - Buchrezension

John Strelecky – Auszeit im Café am Rande der Welt Eine Wiederbegegnung mit dem eigenen Selbst - Buchrezension

Anzeige:

Mein Cousin hatte mich damals darauf gebracht, „Das Café am Rande der Welt“ zu lesen und für „Nur Positive Nachrichten“ zu rezensieren (danke, Axel!) und so, wie mich diese schlichte Geschichte tief berührt hat, hat es auch diese Fortsetzung getan.

Auch interessant


Ergotopia

Diesmal ist John nach der Beerdigung seines Patenonkels auf dem Weg nach Hause und strandet unbeabsichtigt wieder im Café der Fragen. Zuerst weiß er nicht, warum er wieder hier gelandet ist, doch durch die Gespräche mit Casey, Mike und vor allem mit Installateur Max, den er neu kennen lernt, merkt er, dass er wieder an einem neuen Abschnitt in seinem Leben angekommen ist und etwas zu lernen hat.

Wie auch im ersten Band der Reihe (mit diesem sind es inzwischen drei und zu meiner Schande muss ich gestehen, dass ich das zweite (Wiedersehen im Café am Rande der Welt) noch nicht gelesen habe. Das werde ich aber bald nachholen!) arbeitet Streckely mit Bildern. Und so wie uns Bilder auf einer tieferen Ebene als auf der des Intellekts ansprechen und berühren, so tun das auch seine literarischen Bilder. Egal ob es sich um einen Eimer voller Potenzialtropfen oder um die besonderen Eigenschaften eines Isolierbandes handelt.

Das faszinierende an Streleckys Geschichten ist, dass sie einerseits wunderbar kurzweilig sind und eine Lektüre für einen langen Nachmittag bieten, aber auf der anderen Seite so tief gehen, dass ich mich noch lange Zeit darüber hinaus damit beschäftige und ich etwas für mein eigenes Leben daraus mitnehmen kann.

Ein wunderbares Buch für einen verregneten Nachmittag mit dem Potenzial mehr als nur nette Unterhaltung zu sein. Am Ende des Buches werden sich vielleicht auch andere LeserInnen fragen: „Was ist mein Isolierband?“  

Viel Freude beim Lesen!

Buchtitel: John Strelecky – Auszeit im Café am Rande der Welt Eine Wiederbegegnung mit dem eigenen Selbst
Buchautor(in): John Strelecky
Jetzt kaufen: ab 9.90 EURAuf Amazon kaufenAnzeige

Nur positive Nachrichten im Postfach gefällig?
Wir werden Deine personenbezogenen Daten, die wir für den Versand des Newsletters verarbeiten, nicht Dritten zur Verfügung stellen. Du kannst den Erhalt des Newsletters jederzeit abbestellen. Dazu genügt eine E-Mail oder ein Brief. Um ganz sicher zu sein, dass nicht ein Dritter Deine E-Mail Adresse einträgt, erhältst Du zusätzlich eine E-Mail mit einem Bestätigungslink. Ja, wir halten uns an die neue Datenschutzerklärung :)

Benutzer-Bewertungen

In diesem Beitrag gibt es noch keine Bewertungen.
Haben Sie schon ein Konto?
Ratings
Toller Artikel?
Kommentare
Newsletter abonnieren und nur positive Nachrichten erhalten.   
Wir werden Deine personenbezogenen Daten, die wir für den Versand des Newsletters verarbeiten, nicht Dritten zur Verfügung stellen. Du kannst den Erhalt des Newsletters jederzeit abbestellen. Dazu genügt eine E-Mail oder ein Brief. Um ganz sicher zu sein, dass nicht ein Dritter Deine E-Mail Adresse einträgt, erhältst Du zusätzlich eine E-Mail mit einem Bestätigungslink. Ja, wir halten uns an die neue Datenschutzerklärung :)